Urlaub im Piemont, Urlaub in den Alpentälern von Monte Rosa bis Monviso
milano24ore

| Tourdaten | Wanderung zum Lago Alpetto | Wanderung auf der Karte |

Oncino, Ausgangspunkt zum Rifugio Alpetto
Oncino, Ausgangspunkt zum Rifugio Alpetto

Tourdaten zur Wanderung Oncino - Rifugio Alpetto

Blick auf den Monviso
Blick auf den Monviso vom Tal des Rio dell'Alpetto

Die Wanderung zum Lago Alpetto

Schöne Wanderung, gut begehbare Wege.

Ausgangspunkt Oncino: Mit dem Auto auf der Straße von Paesana nach Oncino. Im Ortszentrum ist ein Parkplatz vor der Kirche.

Von hier aus folgt man immer der Ausschilderung Rifugio Alpetto.

Rocca Bianca
Rocca Bianca

Nach links geht ein Weg zu den Colle del Cervetto ab. Wir folgend der Straße und lassen Borgata Comba rechts liegen. Die Straße geht weiter bis zur Häusergruppe Meire Dacant. Am Ende der schmalen Straße kommt man zur Alm auf der Hochebene. Saftige Wiesen versorgen die Kühe mit kräftiger Nahrung. Von diesen Almen stammt das besonders schmackhafte Rindfleisch des Piemont.

Der schöne Wanderweg führt anfangs gemächlich entlang des Rio dell'Alpetto, den man über eine Holzbrücke überquert.

Holzbrücke über den Rio dell'Alpetto
Holzbrücke über den Rio dell'Alpetto

Man kommt an der charakteristischen Wand der Rocca Bianca vorbei und sieht geradeaus als ständigen Begleiter die Spitze des Monviso.

 Rifugio Alpetto
Rifugio Alpetto

Nach der Durchquerung des Tals wird der Weg steil und weiter entlang des Rio dell'Alpetto, der hier in Sturzbächen und Kaskaden ins Tal fließt. Das letzte Stück zum Rifugio Alpetto wird wieder breiter und sanfter.

Ein paar Meter weiter befindet sich der Alpensee Lago d'Alpetto.

Die Alpenberghütte "Alpetto di Oncino" (2268m) in der Nähe zum Lago Alpetto Monviso bietet Verpfegung und Unterkunft mit 30 Schlafplätzen in 5 Zimmern sowie 8 Notschlafplätzen, Duschmöglichkeiten pro Etage sind vorhanden.

Rindfleisch aus dem Piemont
Rindfleisch aus dem Piemont

Der Rückweg erfolgt in gleicher Weise wie der Hinweg. Alternativ ist es möglich, die Tour über die Quintino Sella Hütte zu verlängern und nach Crissolo oder zum Pian del Re abzusteigen. Zum Rifugio Quintino Sella führt ein direkter Weg.

Am Rifugio Alpetto führt die Tour des Giro del Viso entlang. Die Berghütte Alpetto bietet neben Verpflegung und Unterkunft auch geführte Touren durch einen Alpenführer an.

Aufstieg entlang des Rio d'Alpetto
Aufstieg entlang des Rio d'Alpetto

Die Wanderung im Überblick auf der Karte

Tour Hellgrün:


Wanderregionen im Piemont auf einer größeren Karte anzeigen