Urlaub im Piemont, Urlaub in den Alpentälern von Monte Rosa bis Monviso
milano24ore

Aufstiegszeit: 2 Stunden

Höhendifferenz: 756 m

Ausgangspunkt Oncino Meire Bigorie: Mit dem Auto auf der Straße von Saluzzo über Paesana nach Oncino und weiter bis zur Häusergruppe Meire Bigorie. Von dort aus wandert man den Weg zu den Alpe Tartarea, bis zu dem Punkt, wo sich der Weg vom Bach Cervetto entfernt.

Von Oncino, Borgate Meire Bigorie zu den Colle dei CervettoVon Oncino, Borgate Meire Bigorie zu den Colle dei CervettoVon Oncino, Borgate Meire Bigorie zu den Colle dei Cervetto

Der Weg steigt parallel zum Bach an bis zu den Alpe Tartarea und weiter über die Berge.

Von rechts erfolgt der Zufluss des Ciosil, über den eine Holzbrücke führt. Der Weg schlängelt sich weiter aufwärts zum Gurgias bevor man wieder auf den breiten Weg trifft. Dem Panoramaweg weiter folgen entlang der Ostseite des Bric Montour und des Bric La Piatta bis zu den Häusern der Alpe Tartarea (1958m).

Am Ende des Fahrweges beginnt ein schmaler Weg zwischen zwei Häusern in Richtung Süden, der anfangs sich in einer Wiese weiter aufwärts windet bis zu den Alpe Tartarea in 2251 m.


Wanderregionen im Piemont auf einer größeren Karte anzeigen